Messenger Plus! Live 4.11.254 (28.11.2006)

Messenger Plus! Funktioniert jetzt immer ordnungsgemäß, wenn in den Messenger-Optionen ein SOCKS-Server konfiguriert ist (kann bei der Installation anderer Add-Ons wie SimpLite-MSN auftreten). Dies behebt Probleme mit Kontaktereignissen, die nicht erkannt wurden.

Jeder im System gestartete Messenger-Prozess wird jetzt bei Bedarf während des Setups beendet, um Probleme mit der Dateisperre zu vermeiden.

Behoben: Messenger stürzt ab, wenn versucht wird, ein Skript oder ein Soundpaket zu importieren, während Messenger Plus! wurde nicht richtig geladen (wenn das Menü “Software nicht geladen” vorhanden ist).

Behoben: Einige Einstellungen werden möglicherweise nicht geladen und Skripts werden möglicherweise nicht gestartet, wenn Messenger automatisch von einem anderen Produkt wie Windows Live Mail gestartet wird.

Behoben: Mit mehreren Zeilen gesendete Nachrichten werden in Messenger 8.1 in XHTML-Protokollen nicht richtig protokolliert (Zeilenumbrüche wurden nicht richtig geschrieben).

Behoben: Skripte, die während eines DLL-Funktionsaufrufs eine Ausnahme auslösen, können Messenger zum Absturz bringen, wenn das Skript-Debug-Fenster nicht angezeigt wird. Dies führte dazu, dass einige Skripte, die in Version 4.00 gut zu funktionieren schienen, mit Version 4.01 und 4.10 abstürzten.

Behoben: Die Registrierungseinstellung AlwaysReloadInterfaces funktioniert nicht richtig.

Skripte: Parameter von 0x80000000 bis 0xFFFFFFFF können jetzt an Interop.Call übergeben werden, ohne dass eine zusätzliche Problemumgehung erforderlich ist.

Skripte: “Null” -Werte können jetzt an Interop.Call übergeben werden und werden als “0” (Ganzzahl) interpretiert.
Skripte MsgPlus.Version gibt einen besseren Gleitkommawert zurück (siehe Aktualisierung in der Dokumentation).